MC Amon Bay on the way

Ab heute steht ein neues Werk von Amon Bay in den digitalen Plattenläden. Kolizion aus Serbien & Darkhalf aus UK hörten den stimmgewaltigen Herrn das erste Mal auf dem Kongkast aus Hongkong zusammen mit audite und prompt kam dieses Release dabei heraus. Das Label Schedule One Recordings sitzt übrigens in San Diego in Kalifornien. Da könnte man definitv den Namen Global Bass auspacken. Die beiden Tracks „L.S.D.“ und „Reflections“ kommen schön düster und knackig daher. Aber hört selbst…

 

Und als kleines Dessert für die Zukunft gibt es eine Collab mit Bassbär TKR fertig zum Release auf Paradise Lost. Amon verleiht dem druckvollen aber trotzdem locker breaks-flatternlassenden Track den finalen Schub nach vorn – Dancefloor Killer! Hier kann man reinhören:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.