Klub: Feat. Fem* pres. Final Fantasies

18. Mai, 18 @ Conne Island

FemKlub w/
LYZZA [SYMBOLS]
SWAN MEAT [PERMALNK]
Arletka [Domscheide]
CHARLOTTE bassmybass [Bassmybass, Feat. Fem*]
ANTR [G-Edit, Conne Island]
+++Visuals by SAOU TV

15:00 Smarttechnologien als kreative Tools – Open Space

15:00 Mentoring Decks with ANTR (G-Edit) & Febi (Vice versa)

17:00 B2B Decks by chance moderated by Buzy A (G-Edit)

18:00 Treat yourself, Take the fem* cake, Smash the patriarchy

18:30 Feminist Network Speeddating

20:00 Screening: Born in Flames directed by Lizzie Borden
(Sci-Fi-Film, 1983 USA, 1h 30m)

23:00 Klub

Feat. Fem* lädt zum zweiten Auftakt ein! Lasst uns die Clubkultur destabilisieren, das Netzwerk befeuern und uns verwöhnen!
Wir starten unsere Final Fantasies Reise gemeinsam auf der Veranda des Island mit DJ-Expertinnen, die Interessierten einen Einblick in die Decks und ihre technische Praxis des Auflegens ermöglichen. Zugleich findet ein Workshop zum Ausprobieren von verschiedenen Musik-Apps auf Smartphone und Tablet statt. Ab 17:00 entscheidet das Los über die Besetzung vom Mischpult, moderiert von der grandiosen Buzy A [G-Edit].
Feat. Fem* ruft Künstler*innen, Fachfrauen* und Dilletant*innen dazu auf, im Back2Back-Szenario Kolleg*innen beim DJing kennenzulernen und für den Kulturbetrieb von Leipzig sichtbar zu werden. Dann kann der feierliche gemeinsame Tortenanschnitt und das feministische
Kulturarbeiter*innen-Speeddating beginnen!
Das Unbehagen in den FLTIQ-Netzwerken sitzt tief, daher bieten wir im zweiten Teil des Abends Sci-Fi-Fantasien, die im besten Falle Handlungsfähigkeit und Selbstermächtigung entfachen. Die Protagonist*innen in dem Film »Born in Flames« gründen eine UntergrundArmee, um sich gegen die täglich stattfindenden Belästigungen zur Wehr zu setzen und sich zu bewaffnen. Im Anschluß leiten wir unsere Klubnacht ein: Ein internationales Female Force Line Up des elektronischen Untergrunds.
Wir heißen LYZZA, SWAN MEAT, Arletka, CHARLOTTE bassmybass und ANTR willkommen!

Featuring Females* (Feat. Fem*) versteht sich als Plattform, Netzwerk für Diskussion und Austausch zu Feminismus in Club, Kultur und Kunst.

—————————————————————-
Die Veranstaltung wird finanziell vom StuRa der Universität Leipzig, Referat für Kultur und FSR KuW unterstützt, wofür wir uns herzlich bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.