Beep Street x Clear Memory

28. Sep, 18 @ Distillery

1220X628

up:
MESAK – LIVE (Klakson, On Board Music)
https://soundcloud.com/mesak
SNACK ATOMS – LIVE (Vertex Chant, V.C.)
https://soundcloud.com/v-c
BERTOLT BRECHTAKT & KID KOZMOE (Beep Street)
PORKFOUR & ROBYRT HECHT (Clear Memory)
https://www.facebook.com/clearmemorynetwork/

Mesak ist in Leipzig kein Unbekannter. Als Teil des legendären Electro-Projekts Mr Velcro Fastener war er bereits zweimal in der Distillery zu Gast. Danach folgten Live- und DJ-Sets, mit denen er das ultrafunkige Genre Skweee dem hiesigen Publikum näher brachte. Das ist kein Zufall: Das von ihm mitgegründete Label Harmönia hat den Sound über Jahre hinweg entscheidend geprägt. Nun besinnt er sich mit Releases auf Klakson, Vortex Tracks und On Board Music wieder verstärkt auf seine Electro-Wurzeln – und zaubert nicht nur im Boiler Room ein feinstes Live-Set aus seinen Maschinen hervor, sondern auch an diesem Abend in der Distillery!

Das zweite Live-Set des heutigen Abends stammt von Snack Atoms, ein neues Electro-Projekt des ebenfalls bisher vor allem im Skweee beheimateten Musikers V.C. aka Vertex Chant. Sowohl solo wie auch als Teil des Projekts Yöt hat er eine ganze Menge ungemein funkige, aber auch dubbige Track auf Labels wie Harmönia, Lo Fi Funk und Disques Mazout veröffentlicht. Später erhöhte er die Skweee-Release-Dichte mit seinem eigenen Label Raha & Tunteet. Heute abend aber widmet er sich mit dem Live-Debüt von Snack Atoms ebenfalls ganz dem Electro – nicht verpassen!

Unterstützt wird der Abend von Robyrt Hecht und PorkFour, die nicht nur als Teil von Clear Memory seit geraumer Zeit mit eigenen Tracks und als DJs am Start sind. In ihren DJ-Sets erforschen sie munter die Grenzen zwischen Electro, IDM, House, Synthesizer-Musik und weiteren Genres – immer mit einem Gespür für sowohl abenteuerliche wie auch tanzbare Sounds.

Das Warm-Up übernehmen Bertolt Brechtakt und Kid Kozmoe, die euch als Beep Street Crew von Skweee über Electro-Funk hin zu Electro in den Abend geleiten. Zudem wird die Gelegenheit genutzt und das Release einer kleinen 7″ von letztgenannten gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.