Über Uns

IT’S YOURS ist eine offene Internetplattform der Musikszene Leipzigs mit Schwerpunkt auf elektronischer Tanzmusik und HipHop.

Die Website www.itsyours.info repräsentiert keinen Verein oder eine spezielle Form einer Dach-Organisation, sondern veröffentlicht Beiträge und Meinungen der zugangs- und schreibberechtigten Autoren.

Im Prinzip kann jede/r, die/der sich für Musik aus dem basslastigen, gebrochenen 4/4- Spektrum interessiert und Wissen, Meinung, Interessen mit anderen Teilen möchte, mitmachen. Unser Hauptaugenmerkt liegt im Bereich Leipzig, aber auch Künstler aus anderen Städten/Ländern, die in Leipzig zu Gast sind, werden gern mal für ein Interview bemüht.

Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen um Veranstaltungen oder redaktionelle Inhalte zu planen. Grundsätzlich resultieren die Inhalte hier aber aus unserem Hobby, der Musik. Alles was hier stattfindet, passiert aus Eigeninitiative. Es gibt weder Redaktionsschluss noch Druck.

Wenn du Interesse hast, meld dich gern bei uns: kontakt[at]itsyours.info

[So fing 2000-2003 alles an: www.breaks.org]

 

Informationen zur Struktur der Website sowie zur Arbeitsweise der Autoren.


Die Vorteile der Weblogstruktur von itsyours.info

  • keine Redaktion, keine Zuordnung der Autorenbeiträge zu bestimmten Prioritätsgraden
  • keine Hierarchie: alle Autoren haben die gleichen Spielregeln zu beachten (siehe unten)
  • die Artikel werden zeitlich gegliedert (auf der Hauptseite erscheinen alle Beiträge aus allen Kategorien beginnend mit dem zuletzt geposteten Beitrag)


„Spielregeln“ für die beteiligten Autoren

Rechte

  • das Posten, Editieren und Löschen von eigenen Beiträgen
  • das Werben für und das Verlinken auf itsyours.info
  • das Verwenden des Logos auf Veranstaltungen, Flyern, Plakaten und auf der eigenen Website
  • das Empfehlen neuer Autoren

Pflichten

  • keine Weitergabe des Login/Passworts an Dritte (außerhalb des Kollektivs/der Crew)
  • selbständige korrekte inhaltliche Zuordnung der Beiträge zu den vorhandenen Kategorien; der Beitrag muss einer Kategorie zugeordnet werden, damit er veröffentlicht werden kann

Richtlinien

  • Verantwortlichkeit für die eigenen Beiträge: beim Verfassen soll man sich an die Netiquette halten (eine Art ethischer Minimalkonsens, der zu Beginn des Internets – als eine Art herrschaftsfreier Raum – entwickelt wurde und der u.a. Diskriminierung und Diffamierung anderer ausschliesst; weitere Informationen zur Netiquette einfach bei Google „nachschlagen“)
  • selbständige Überprüfung hinsichtlich der Relevanz der Beiträge für die Website (schon aus Gründen der begrenzten Ressourcen von itsyours.info gilt die Faustregel: Klasse statt Masse); letztlich bleibt dies aber immer eine subjektive Einschätzung…
  • die strukturelle Weiterentwicklung hängt hauptsächlich vom gemeinschaftlichen Engagement der Autoren ab