KOLLEGHA- DAS IST ALPHA! (DIE 10 BOSS-GEBOTE)- UNTERHALTSAMES WERK / ABER ACHTUNG: NUR FÜR JUNGE MÄNNER!

Zur Einführung  Man muss kein Genie sein, um sich den Inhalt vorzustellen: Kollegah hat ein Selbsthilfebuch geschrieben, in dem er Gebote für ein Leben formuliert, das er selbst befürworten könnte und er lässt dabei keine Gelegenheit aus, seine eigene „Bosshaftigkeit“ zu unterstreichen. Obwohl ich eine 31-jährige Mutti bin, die übertrieben ehrgeizige Menschen belastend findet und somit absolut kein Teil der […]

Weiterlesen

Portrait of Sharp

Jenny Sharp ist ein gutes Beispiel dafür, wie aus der Szene neue Projekte und künstlerische Köpfe entstehen können. Zuvor im Breakdance aktiv, fasste sie mit viel Unterstützung schnell Fuss in der musikalischen Szene des Hip-Hop und Beatmaking. Dabei ist sie aber nicht geblieben, sondern hat ihren eigenen Sound entwickelt, der sich zwischen eben dieser Genres, aber auch der Bassmusik und […]

Weiterlesen

Maltin Worf – City of Meth I & II – Defrostatica Records (Exclusiv)

[Bassmusic I 160bpm] Mit dem Titel „City of Meth“ erinnert Maltin Worf an eine in sich zerfallende dystopische Welt voller hängen gebliebener mutierter Meth-Konsumenten, in der er sich lange gefangen fühlte aber letzlich die Flucht nach vorne ergriff und ausbrechen konnte. Zu jener Zeit entstanden in Maltin‘s Klangstube zahlreiche Tunes, von denen Booga & TINA nun insgesamt neun Tracks auf […]

Weiterlesen

Deinemafa – Schwarmignoranz EP

Normalerweise fängt man eine Rezension nicht unbedingt mit einem Zitat eines anderen Mediums an, aber diesmal muss es sein: Bei Laut.de haben es Deinemafa, ob beabsichtigt oder nicht, irgendwie in die Kategorie „Die Helene Fischers des HipHop“ geschafft. Dabei gehts vermutlich nicht um utopische Verkaufzahlen oder die opulente Bühnenshow (obwohl…), sondern eher um die Tatsache, dass man nicht unbedingt rausposaunt […]

Weiterlesen

Future Sound Of Leipzig // Defrostatica

Future Sound of Leipzig by Various Artists Morgen ist es soweit! Auf Defrostatica erscheint ein Leipzig Sampler, wie es ihn seit „10 Jahre Bassanarchie“ nicht mehr gegeben hat. 17 Tracks von 19 Artists sind auf der CD und im digitalen Download zu finden. Auch wenn der Name auf den ersten Blick mutig erscheint -stellt er sich doch in unmittelbaren Vergleich […]

Weiterlesen

Defrostatica – Rogue Style 2 EP

Vor kurzem haben die Leute von Defrostatica die zweite Ausgabe ihrer Serie Rogue Style veröffentlicht. Das Leipziger Label, dass sich in erster Linie Footwork auf die Fahne geschrieben hat und gleichzeitig vor Kreuzungen dieses Styles mit Drum & Bass oder Jungle nicht zurückschreckt (was natürlich durch die Verwandtschaft und den gegenseitigen Einfluss der Genres bedingt ist), schlägt mit Rogue Style […]

Weiterlesen

Neonlight – My Galactic Tale Revisited

Jedes Jahr aufs Neue rückt am Ende des Jahres Weihnachten näher. Ein Grund zur Freude wahrscheinlich für die meisten von euch. Meine Wenigkeit muss sich jedoch vor dem Fest der Feste Jahr fürs Jahr wieder mit nicht erscheinenden Mitfahrgelegenheiten, überfüllten Fernbussen, bei denen es 2015 auch noch ein Unfall mit mir an Bord gab, und natürlich der Lieblings Deutschen „zu […]

Weiterlesen

Dub Logic upgrade

Dub Logic verstärkt sich mit neuem Mitglied, fittet seine Onlinepräsenz mit eigener Homepage und einem Bandcamp-Account und es gibt natürlich neuen musikalischen Output an allen Fronten. Doch zunächst der Reihe nach. Personell hat sich die transnationale Crew für „any kind of deeper music“ jüngst mit dem rumänischen DJ und Produzenten Ruffie erweitert. Wer fleißig zur letzten Global Space Odyssey den […]

Weiterlesen
1 2 3 12