[kju:bi] – Cross Culture EP (Break The Surface)

Das Halle/Leipzig-Quartett [kju:bi] schlägt zurück. Nachdem sie vergangenen Frühling erfolgreich zum Neustart des Leipziger Labels Break The Surface beigetragen haben, folgt nun ein weiteres Release. In ähnlichem Stil präsentieren sich hier vier Tunes, die in steppigen Halftime daherkommen jedoch im Vergleich zu den Vorgängern deutlich expressiver geworden sind. Da zeigen sich hier mal harte Basslines wie im Basement Tune oder da mal deutlich stempelnde Drums wie in meinem persönlichen Lieblings-Song Cross Culture. Allerdings soll das nicht heißen, dass die Jungs nicht auch deep und atmosphärisch, ja irgendwie auch weich, daherkommen können. Das beweist definitiv der Song 2nd Street und auch The Construct, in dem sie auch auf wunderbare Weise zeigen, wie vielseitig die Drums im Genre DnB gesetzt werden können und nicht immer nur dem klassischen Arrangement gefolgt werden muss.
Das erste Release auf BTS beschrieb ich damals als eine Art Arbeitsprozess. Diesem sind [kju:bi] auf jedenfall weiter gefolgt. Die neuen Sachen klingen saftiger und es ist eine sehr schöne, runde Sache. Besonders empfehlenswert für Bass-Liebhaber und Fans von purer Deepnes!

Links:
[kju:bi] – Soundcloud / Facebook / Twitter
Break The Surface – Soundcloud / Facebook / Twitter

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.