audite „Polaris“ Mix

Man soll ja nicht zurückblicken, aber… diese musikalische Reise ist es absolut wert. Die Rede ist von audites Dubstep-Mix „Polaris“ aus dem Adventskalender vom Kraftfuttermischwerk. Der passt auch in den Januar, der so verregnet ist, dass man sich am liebsten direkt zum Nordstern schießen möchte. Also ab in die Raumkapsel, Kopfhörer auf, Augen schließen. Entspannt verlassen wir das Grau und steigen auf Richtung Sternenhimmel. Es beginnt ein Streifzug, mal deep und treibend, dann sanft schwebend. Quasi Meteoritenschauer und die Ruhe danach. Nach etwa 48 Minuten und Bledbox‘ „Nothing“ sind wir angekommen. Bäm! Polaris. Alles wird leicht und harmonisch. Für mich der Superhit des Mixes. Der Rückweg gestaltet sich recht ruhig und wir landen leise auf der Erde. Eine Stunde im All ist wie meditieren. Nochmal.

Mehr Mix-Sets gibts auf www.audite.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.