Interview – Edgar spricht mit Ata von Rap For Refugees

Meistens sprechen wir mit Musik schaffenden Menschen. Ist deren Werk auf welche Art auch immer imposant, empfindet man Demut, Respekt oder mindestens Anerkennung. Für den Verein „Rap For Refugees“ und das großartige Team, das sich dahinter verbirgt empfinden wir gleich alles auf einmal und das mindestens doppelt und dreifach. Regelmäßig schafft das Hamburger Kollektiv Begegnungsstätten unterschiedlichster Art für Jung bis […]

Weiterlesen

Interview – Edgar spricht mit Kobito

Wenn man Sympathie in monetäre Werte umwandeln könnte, hätte Kobito seine Schäfchen im Trockenen. Das unsere Gesellschaft genau nach diesem Prinzip nicht funktioniert, ist als Trostpreis eine gute Grundlage, um mit dem Berliner und Zeckenrapper-Urgestein ein wenig über die Disharmonie innerhalb unserer Population zu grübeln. Dazu gibt es noch unterhaltsam nostalgische Schwenks in die Vergangenheit und die Besiegelung einer Verabredung […]

Weiterlesen

Interview – Edgar spricht mit Ecke Prenz

Ecke Prenz, zwei schöne Männer aus Berlin, die nebenbei noch Beats bauen tun. Ein Gespräch mit den beiden Produzenten V.Raeter und Breaque kann sich schnell im zwischenmenschlichen Humor verlieren. Wir haben es passieren lassen, versucht dabei über Visualität in der Musik zu sprechen und das Auge Saurons nochmal über ihr kreatives Kind, das Album “ Nachts im Thälmann Park“, schweifen […]

Weiterlesen

Interview – Edgar spricht mit Jan Wehn (Könnt ihr uns hören)

 Jan Wehn, Autor, Journalist und Sympath durch und durch. Neben seiner Tätigkeit bei ALL GOOD, seiner Redaktionsarbeit bei Das Wetter und dem Podcast A Little Something, fand er gemeinsam mit dem Ex-Juice-Redakteur, Davide Bortot, auch noch die Zeit, das knapp über 450 Seiten starke Buch Könnt ihr uns hören?: Eine Oral History des deutschen Rap zu verfassen. Dieses kurzweilige Stück Historienbelegung basiert auf Zitaten […]

Weiterlesen

Interview – Edgar spricht mit Danger Dan

 Danger Dan ist ein in der Blüte des Lebens stehender Rapmusiker, der den meisten von Euch als Mitglied der Antilopengang bekannt sein sollte. Er hat mit seinem jüngsten Soloalbum, „Reflexionen aus dem beschönigten Leben“, eine der interessantesten Platten des Jahres geschaffen. Es ist uns eine hohe Freude Euch ein Gespräch zu besagtem Werk und anderen weltlichen Themen zu präsentieren. […]

Weiterlesen

Interview – Edgar spricht mit Schlakks, Opek & Razzmatazz

 Im Herbst 2018 ließ der Dortmunder Rapper, Schlakks, mit seinem Album, „indirekte Beleuchtung“ von sich hören. Das Projekt entstand wiederholt auf Basis der Freundschaft zu seinen Haus- und Hofproduzenten, Opek und Razzmatazz. Eigentlich muss man bei Schlakks schon fast von einem Trio, bestehend aus den genannten drei schönen Menschen, sprechen. Wir nutzten die Gelegenheit, als die Drei in Leipzig […]

Weiterlesen

Interview – Edgar spricht mit Hartmann & Zykro

 In Dresden fusionierten der dem Proletariat vorstehende Rapper, Hartmann, und der Produzent Zykro, den meisten eher als Cana bekannt, zu einer klanglichen Einheit. Heraus kam eine zwei Track starke Vinyl, die den Schweiß und Tränen des steinigen Weges eines Arbeiters die notwendige Wut geben den Tag durchzustehen. Wir durften im charmanten Dresdner Spätverkauf, der Mole, mit den Jungs etwas […]

Weiterlesen

Gespräch – Edgar trifft Steve Bauer

Nicht, dass uns die Vielfalt des Deutschrap-Untergrunds langweilen würde, dennoch gelüstet es uns auch mit Künstlern anderer Gefilde künstlerisch unseres lokalen Umfelds zu sprechen. So diesmal mit dem Leipziger Maler und Tätovierer, Steve Bauer, der in seinem visuell geschaffenen Kosmos oft bedeutend weiter als über den Tellerand hinaus guckt.  Links: Homepage Steve Bauer // Instagram // Facebook // Homepage […]

Weiterlesen
1 2 3 12