Wie steht’s um die Clubkultur? – Ein Interview mit Kordula vom LiveKommbinat

Das Jahr 2020 war erschreckend still. Auch 2021 geht es tanzlos weiter. Ach fuck. Schauen wir aber hinter die Kulissen der seit Monaten stillstehenden Clubkultur, war und ist es überhaupt nicht ruhig. Es sind nicht Musik und tanzende Füße, sondern Stimmen und Diskussionen, die laut werden. Und das ist gut so! Die Kunst- und Kulturindustrie ist von der fortlaufenden Krise bekanntlich schwer getroffen. Wir müssen zusammenhalten – das wissen wir schon lange. Das reicht aber nicht aus, um das zu retten, was auf dem Spiel steht. Wir brauchen Unterstützung von außen, finanziell und politisch!

Ich habe mit Kordula vom LiveKommbinat Leipzig gesprochen. Sie erzählte mir, wieviel Geld mit dem Soli-Ticket eingenommen und in welcher Weise es verteilt wurde. Außerdem sprachen wir über die politische Bedeutung von Clubkultur und den Verlust kreativer Entfaltungsräume. Wie es weitergeht und welche Unterstützungsmöglichkeiten jede*r Einzelne jetzt hat, hört ihr im Interview. Das Gespräch liegt schon ein paar Monate zurück, ist aber aktuell wie nie zuvor. Ich würde mich deshalb wahnsinnig freuen, wenn es möglichst viele Menschen erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.