[tbats] – Emptiness Above it All & The Great Retreat

[tbats] steht für THE BOY AND THE SINE. Er ist Mitglied der Bassmusik verschworenen DUB LOGIC Crew über die It’s Yours vor wenigen Monaten bereits hier berichtete. Und wie damals vermutet, war es auch nur eine Frage der Zeit bis von der Crew neue Veröffentlichungen am Start sind. Neben den Beiträgen von BRKN1 und [tbats] auf der erst kürzlich von DEFROSTATICA RECORDS veröffentlichten Compilation FUTURE SOUND OF LEIPZIG hat [tbats] zwischenzeitlich fast unbemerkt zwei Soloalben über seinen Bandcamp-Account veröffentlicht.

Am 04. März diesen Jahres veröffentlichte er den Longplayer Emptiness Above It All mit insgesamt 14 Tracks. Tempi und Rythmik variieren dabei von klassichem Two-Step Drum & Bass über Halftime zu Dubstep mit Garage Attitude. Die Stimmung ist Deep, Dark und vor allem melancholischen geprägt. Die immer wiederkehrende Snare stellt einen zwar über die volle Albumlänge vor eine gehörige Herrausforderung, doch wecken die musikalischen Themen immer wieder neues Interesse. Mein Favorit ist auf jeden Fall der Track Outcast feat. Delete. Schön deep mit ausnahmsweise minimalistischen Drums, einer feinen Vocal-Bearbeitung und dazu gut abgestimmten Instrumentierung.

Mit The Great Retreat veröffentlichte [tbats] dann am 13. Mai einen fünfteiligen Dark-Ambient-Epos. Drums sind hier zwar komplett Fehlanzeige, dafür erfolgt auf breitem Frequenzband eine fünf-teilige insgesamt einstündige Reise. Sehr mediativ und manchmal auch etwas unheimlig werden hier Wellen erzeugt, die einen schnell in eine angenehm ernsthafte und tiefgründige Gedankenwelt abdriften lassen. Auf jeden Fall ein Geheimtipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.