Re-Masters Part 1 von Neonlight

Lange haben die Leipziger Jungz von Neonlight nicht gebraucht, um schon ihr zweites Release auf ihrem neuen Label Diascope herauszubringen. Bei der Re-Masters Part 1 EP handelt es sich um die neu aufgelegten Remasters einiger prägender Neonlight Tracks von 2009 und 2010 vom nicht mehr vorhandenem Label Trust in Music. Wirkt der erste Track noch recht ruhig, melodisch und atmosphärisch, so kommen spätestens beim zweiten Track „System Error“ mit Hedj die Freunde des gepflegten Hau-Drauf-DNB auf ihre vollen Kosten. Der dritte Track „Dessert“ erinnert vom Stil ein bisschen an das frühere State of Mind. Einfach lecker. Mijam. Mit Neuro Neuro Neuro, viel Herz, atmosphärischen Intros und einigen doch etwas oldschooliger anmutenden Beats macht gerade die Mischung der letzten drei Songs von der Remasters EP alles richtig und zeigt mal wieder Neurofunk von seiner besten Seite. Wer also Lust auf einige Neonlight Classics in neuem Mantel hat, der sollte sich das neuste Release von Neonlight nicht entgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.