IT’S YOURS Exclusive 009 | Subotage Records

Das Baseler Label Subotage Records war bereits mehr als einmal ein Thema bei IT’S YOURS. Mit Ziplokk aus Berlin und Love The Cook aus Hamburg/London sind wir letztes Jahr in die Exclusive-Reihe gestartet, und konnten etwas über zwei der Haupt-Protagonisten der bisherigen Veröffentlichunsgeschichte (zusammen sind Sie auf 6 von 18 Releases vertreten) erfahren. Nun ist es Zeit die Chefs zu Wort kommen zu lassen. Sebastian und Philipp hatten eine Menge zu erzählen: Label Geschichte, Illegale Downloads und künstlerische Entfaltung sind da nur die Eckpunkte.… weiterlesen »

Sneakless – Red Eye

Sneakless von der BreakOut! Crew hat seinen ersten Tune veröffentlicht. Auf dem vielerseits bekannten Label T3K Recordings hat er Mitte Mai den Tune „Red Eye” digital released und zum Download angeboten. Auf diesem Label hat auch ein anderer Leipziger, nämlich Epidemic Tunes released. Sneakless liebt die Tiefe und vor allem den Bass in der Musik, was in diesem Tune auch deutlich zum Vorschein kommt. Zwar ist er vom Aufbau relativ simple gestrikt aber nichts desto trotz geht der Song, vom Bass begleitet, gut nach vorn und hat eine treibende Linie.weiterlesen »

They call it Skweee!

Einer der kleinen Freuden des Musik-Nerd-Checkertums ist bekanntlich, über neue Spielarten der Club-Musik schneller informiert zu sein als so mancher Kumpel und dann, kurz nach Etablierung des geschätzten Mico-Genres, wenn es auch in den heimischen Clubs angekommen ist, gelangweilt abzuwinken: “ach naja, am Anfang war’s ja ganz cool, aber jetzt …”. Nur dumm, wenn der Durchbruch dann doch auf sich warten lässt, so wie es bei Skweee der Fall ist. Dann wird man auch zehn Jahre nach den ersten Tracks nach der Bedeutung gefragt.… weiterlesen »

Interview mit Break The Surface

Unter der Oberfläche schauen, ist das Motto von Break The Surface. Im Laufe der Jahre hat das Label Releases in verschiedener Art, sogar in verschiedenen Genres veröffentlicht und ist sich dabei trotzdem treu geblieben. “Brecht das Oberflächliche” könnte man den Namen des Labels übersetzen und das hört man auch in jedem Song, der das Licht der Öffentlichkeit über das Label erblickt hat, sei es Drum & Bass, House oder Techno.… weiterlesen »

DITC # 10 – Neues von Rasputin, Ostfront Crew, Kritikal 27, Defcon & Draizt und MAFA

Leipziger Rap bleibt in Bewegung und dabei durchwachsen. Wir haben für Euch hier die Neuigkeiten zusammen gefasst, die wir nicht für uns behalten möchten.

Rasputin “Der Funk Ist Zurück”

“Er flößt Euch Ruhe und Vertrauen ein, wie Opas Stimme.”
Mit Rasputin kommt diesen Sommer also der Funk zurück nach Leipzig.

Fünf starke Tracks glänzen mit mehr aufschlußreichen Inhalten als die gesamte Anthologie manch anderer Rapper. Für den rhythmischen Funkfactor des Projektes steht besonders die Zusammenwirkung von Rasputins präziser Silbenselektion auf den passenden Beats aus dem Hause Synthikat, welches sich für die gesamte Produktion verantwortlich zeichnet.… weiterlesen »

GSO 2014 – Refugees Welcome

… oder auch Global Space Odyssey – Vereinigung für den Erhalt kultureller Vielfalt, gegen den Zerfall der Clubkultur und für die Erschaffung von nutzbaren Freiflächen im Raum Leipzig. Wie jedesmal wird auch in diesem Jahr ein brisantes, aktuelles und wichtiges Thema die Demonstration begleiten: Refugees Welcome.… weiterlesen »

IT’S YOURS Exclusive 008 | Shape

Die achte Ausgabe des IT’S YOURS Exclusive Mix kommt von Shape. Bevor ich überhaupt ein musikalisches Bild von ihm vor Augen – oder besser in den Ohren – hatte, fiel mir auf, dass ich seinen Namen immer wieder in unterschiedlichsten Party-Kontexten wahrnahm: Von der Schubladen-Verweigerungs-Veranstaltung Style Wild, über das bisherige (Dām) Funk-Highlight des Jahres bis hin zum Bristol Dub-Techno Takeover mit der Livity Sound Gang – überall mischte er mit.… weiterlesen »

Interview mit dBridge (Exit Records/Autonomic, UK)

Wenn dBridge auflegt, produziert oder sein Label repräsentiert, dann spricht er aus seinem Inneren und bindet sich nicht an irgendwelche Genres, geschweige denn Trends. Diese Eigenschaft macht ihn zu einem der wohl interessantesten Künstler in der elektronischen Musik. Fasziniert haben sich die Menschen auf die Autonomic Layer gestürzt und sich intensiv damit beschäftigt, um zu verstehen, was denn diesen dBridge so besonders macht. Dabei ist es doch vermeintlich so einfach: “We are here to represent our side of things, our interpretation of electronic music which happens to be sort of Drum & Bass influence but, you know, a bit of this and a bit of that.” (Quelle)
Anfang April besuchte er uns in Leipzig.… weiterlesen »

[kju:bi] – Prospects EP

Das Label Break The Surface meldet sich nach 2 Jahren zurück und das mit der Halle-Leipzig-Crew [kju:bi]. Seit nun schon 14 Jahren bereichern die vier Künstler Carisma, sH1, Red Husk und Oxyt den Drum & Bass in Halle und Leipzig in Form von Veranstaltungen wie zum Beispiel Breaks Inside aber vor allem mit der Radioshow Querbass auf Radio Corax. Alle zwei Wochen stellen sie dort ihre aktuellen Favoriten-Songs aus dem Drum & Bass Bereich vor und sehr oft laden sie sich auch DJ’s aus dem lokalen Raum ein.… weiterlesen »