Gangsta Rap Made Him Do IT – RbynThinks

Soeben hat Robyn ein Post auf Facebook verfasst, indem er auf die Fusion von Hip Hop und Drum & Bass eingeht, passend zu unserer Sause kommenden Freitag. Ich kann dem eigentlich nur zustimmen. Der “Halfstep” ist eigentlich der perfekte Stil um beides zu Feiern, Hip Hop und Drum & Bass.

Für viele Leute liegen zwischen Hip Hop und Drum & Bass Welten. Für einige sind es sogar zwei verschiedene Paar Schuhe.

weiterlesen »

Review: SubMarine – Nitro EP [Boundless Beatz]

SubMarine, seines Zeichen Drum-and-Bass-DJ und -Produzent und in dieser Stadt spätestens seit der letzten Fat Bemme bekannt, hat vor nicht allzu langer Zeit eine kleine, aber feine EP beim Leipziger Label Boundless Beatz veröffentlichen lassen.… weiterlesen »

Solid Sonority – SoundFour

featured Tracks:

Track from the T-O-P [LSB ft. Dain Stuart - Capture My Heart // Soul:R]

Respect the Heritage [Makai - Beneath The Mask // Precision]

Look Into The Future [Om Unit vs. Kromestar - Solar Cycle (Melody Mix) // Cosmic Bridge]

It’s Here [SubMarine - Nitro // Boundless Beatz]

The Visitor [Fixate - Alive // Exit Records]

Solid Sonority ist das Thema am Mittwochabend.… weiterlesen »

Alphacut Output – ein Überblick!

Alphacut, Alphacutauri und 45Seven. Das sind die drei Flaggschiffe des Alphacut Universums. Jedes ist für sich ein eigenes Label und präsentiert daher jeweils einen eigenen Stil. Zwar haben wir regen Kontakt zu LXC, dem Kopf der drei Labels, aber auch wir haben Schwierigkeiten, den regen Output zu überblicken. Passend zu neuen Releases auf Alphacut und 45Seven wollen wir mehr Klarheit schaffen.… weiterlesen »

Inner City Blues #2 mit Salty Soundz & ohne Gossenboss mit Zett

Freunde, wir bedauern, dass Gossenboss mit Zett krankheitsbedingt nicht zum Senfeier kochen vorbei kommen konnte.… weiterlesen »

Kiat – Leipzig EP | Defrostatica

Vor gut einem Monat kam das dritte Release des noch recht frischen Labels Defrostatica raus und bietet eine sphärische und visuelle Reise, kuratiert von Kiat aus Singapur und neu interpretiert von Kabuki und Agzilla.
Wie die Stadt “Leipzig” hat Kiat seine EP genannt und das nicht ohne Grund: Laut frohfroh war Kiat bei einem Besuch in Leipzig sehr fasziniert von der Stadt, besonders aber vom Druckkunstmuseum, das ihn gerade als Designer sehr ansprach.… weiterlesen »

Interview mit Dub Across Borders

Crossing borders is the thing, which binds the whole project and defines the style of it. With the release of a 7inch on 45Seven in the bag, it is more than due for us to unearth some more details about the project and the person who is running it. With the style of music he fits quite perfectly into the world of dub as well as into the very special world of 45Seven.… weiterlesen »